Welche äste dürfen meerschweinchen fressen

Welche äste dürfen meerschweinchen fressen

Meerschweinchen sind niedliche und beliebte Haustiere, die sich vor allem über frisches Grünfutter freuen. Doch nicht alle Äste und Zweige sind für Meerschweinchen geeignet. Im Folgenden erfahren Sie, welche Äste Ihre Meerschweinchen bedenkenlos fressen dürfen.

Apfeläste

Meerschweinchen lieben frische Apfeläste. Die Äste sollten jedoch ungespritzt und unbelastet sein. Entfernen Sie alle Blätter und waschen Sie die Äste gründlich, bevor Sie sie Ihren Meerschweinchen anbieten.

Birnenäste

Auch frische Birnenäste sind eine leckere und gesunde Belohnung für Ihre Meerschweinchen. Achten Sie darauf, dass die Äste unbehandelt und unbeschädigt sind.

Weidenäste

Weidenäste sind nicht nur ideal zum Knabbern, sondern auch gut für die Zähne der Meerschweinchen. Achten Sie darauf, dass die Äste frei von Schadstoffen sind.

Kirschbaumäste

Meerschweinchen dürfen auch Kirschbaumäste knabbern, jedoch in Maßen. Entfernen Sie alle giftigen Pflanzenteile und bieten Sie die Äste nur gelegentlich an.

Fazit

Meerschweinchen freuen sich über unterschiedliche Äste und Zweige als Abwechslung zu ihrem normalen Futter. Achten Sie jedoch darauf, dass die Äste unbehandelt und unbelastet sind, um die Gesundheit Ihrer Meerschweinchen nicht zu gefährden.

```

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Erforderlich

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Meerschweinchen - Beliebte Fragen

3 Min Read

Meerschweinchen Cuy: Kennen Sie diese Riesen-Meerschweinchen?

Wussten Sie schon, dass es eine Art von ...
3 Min Read

CH Teddy Meerschweinchen: Alles über diese besondere Rasse

Haben Sie schon vom CH Teddy Mee...
3 Min Read

Außenhaltung von Meerschweinchen: Was Sie beachten müssen

Meerschweinchen sind charmante Haustiere, die sowohl im Haus als auch im Frei...