Wie viel platz brauchen 2 meerschweinchen

Wie viel platz brauchen 2 meerschweinchen

Meerschweinchen sind beliebte Haustiere, vor allem bei Familien mit Kindern. Doch wie viel Platz benötigen diese kleinen Nager eigentlich? In diesem Artikel erfahren Sie, wie groß das Gehege für 2 Meerschweinchen sein sollte und worauf Sie bei der Einrichtung achten sollten.

Platzbedarf für 2 Meerschweinchen

Meerschweinchen sind soziale Tiere, die gerne in kleinen Gruppen leben. Daher sollte man niemals nur ein einzelnes Meerschweinchen halten, sondern immer mindestens zwei Tiere zusammen halten. Für zwei Meerschweinchen sollte das Gehege daher ausreichend Platz bieten.

Experten empfehlen ein Minimum von 0,5 Quadratmetern Platz pro Meerschweinchen. Das bedeutet, dass das Gehege für 2 Tiere mindestens 1 Quadratmeter groß sein sollte. Je größer das Gehege ist, desto besser ist es jedoch für die Tiere. Ein größeres Gehege ermöglicht es den Meerschweinchen, sich frei zu bewegen, zu rennen und zu spielen. Es bietet auch mehr Möglichkeiten für den Aufbau von Verstecken und Höhlen.

Die Einrichtung des Geheges

Die Einrichtung des Meerschweinchengeheges ist ebenso wichtig wie die Größe des Geheges selbst. Hier sind einige Punkte, die Sie bei der Einrichtung beachten sollten:

  • Verwenden Sie einstreu Bieten Sie den Meerschweinchen eine Schicht aus geeignetem Einstreu, wie zum Beispiel Heu oder Stroh. Dies ermöglicht es den Tieren, sich zu wühlen und ihr natürliches Verhalten auszuleben.
  • Futterstellen: Stellen Sie mehrere Futterstellen im Gehege auf, um Streitigkeiten zu vermeiden. Meerschweinchen sind territoriale Tiere und es kann zu Konflikten kommen, wenn sie um das Futter kämpfen müssen.
  • Unterschlüpfe: Bieten Sie den Meerschweinchen verschiedene Unterschlupfmöglichkeiten an, wie zum Beispiel Häuschen oder Tunnel. Diese dienen als Rückzugsorte und geben den Tieren ein Sicherheitsgefühl.
  • Spielzeug und Beschäftigungsmöglichkeiten: Bieten Sie den Meerschweinchen Spielzeug und Beschäftigungsmöglichkeiten an, wie zum Beispiel Klettergerüste oder Bälle. Dies fördert die Aktivität und geistige Stimulation der Tiere.

Die Bedeutung von Auslauf

Obwohl ein ausreichend großes Gehege für 2 Meerschweinchen wichtig ist, ist es auch wichtig, den Tieren regelmäßigen Auslauf außerhalb des Geheges zu gewähren. Meerschweinchen sollten täglich die Möglichkeit haben, sich außerhalb des Geheges frei zu bewegen und ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben.

Sie können dies zum Beispiel durch ein kleines, gesichertes Freilaufgehege im Wohnzimmer oder im Garten ermöglichen. Achten Sie jedoch darauf, dass der Freilaufbereich sicher ist und keine Gefahren wie giftige Pflanzen oder offene Kabel enthält.

Im Idealfall sollten Meerschweinchen mindestens 1-2 Stunden am Tag Auslauf außerhalb des Geheges bekommen.

Insgesamt ist es wichtig, den Meerschweinchen ausreichend Platz und Abwechslung zu bieten, damit sie ein glückliches und gesundes Leben führen können. Das richtige Gehege und eine artgerechte Einrichtung sind hierbei entscheidend.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Erforderlich

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Meerschweinchen - Beliebte Fragen

3 Min Read

Meerschweinchen Cuy: Kennen Sie diese Riesen-Meerschweinchen?

Wussten Sie schon, dass es eine Art von ...
3 Min Read

CH Teddy Meerschweinchen: Alles über diese besondere Rasse

Haben Sie schon vom CH Teddy Mee...
3 Min Read

Außenhaltung von Meerschweinchen: Was Sie beachten müssen

Meerschweinchen sind charmante Haustiere, die sowohl im Haus als auch im Frei...