Grundlegende Gehorsamstraining für Hunde: Sitz, Platz, Hier

Grundlegende Gehorsamstraining für Hunde: Sitz, Platz, Hier

Kommando "Sitz"

Das Kommando "Sitz" ist eine der grundlegenden Übungen im Gehorsamstraining für Hunde. Um Ihrem Hund beizubringen, auf das Kommando "Sitz" zu hören, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Halten Sie ein Leckerli in der Hand und lassen Sie Ihren Hund es riechen.
  2. Bewegen Sie Ihre Hand langsam über den Kopf Ihres Hundes nach hinten, sodass er seinen Kopf nach oben bewegt, um dem Leckerli zu folgen.
  3. Wenn Ihr Hund seinen Kopf hebt, wird er wahrscheinlich automatisch sitzen. Sobald er sitzt, sagen Sie "Sitz" und belohnen Sie ihn sofort mit dem Leckerli.
  4. Üben Sie diese Sequenz regelmäßig und verwenden Sie das Kommando "Sitz", sobald Ihr Hund das Verhalten verstanden hat.

Kommando "Platz"

Das Kommando "Platz" bringt Ihren Hund dazu, sich hinzulegen. Um Ihrem Hund beizubringen, auf das Kommando "Platz" zu hören, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Bitten Sie Ihren Hund, zuerst "Sitz" zu machen.
  2. Halten Sie ein Leckerli in der Hand und zeigen Sie es Ihrem Hund.
  3. Bringen Sie das Leckerli langsam zum Boden, während Sie das Kommando "Platz" sagen. Ihr Hund sollte seinem Leckerli folgen und sich hinlegen.
  4. Sobald Ihr Hund liegt, belohnen Sie ihn mit dem Leckerli und loben Sie ihn.
  5. Wiederholen Sie die Übung regelmäßig, bis Ihr Hund das Kommando verstanden hat.

Kommando "Hier"

Das Kommando "Hier" ist wichtig, um Ihren Hund jederzeit zu sich zu rufen. Um Ihrem Hund beizubringen, auf das Kommando "Hier" zu hören, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie einen Ort ohne Ablenkungen und gehen Sie mit Ihrem Hund an der Leine dorthin.
  2. Entfernen Sie sich ein paar Schritte von Ihrem Hund und rufen Sie ihn mit dem Kommando "Hier" oder seinem Namen zu sich.
  3. Wenn Ihr Hund auf Sie zugeht, belohnen Sie ihn sofort mit einem Leckerli und loben Sie ihn.
  4. Üben Sie dies in verschiedenen Umgebungen und erhöhen Sie allmählich die Distanz zwischen Ihnen und Ihrem Hund.
  5. Wenn Ihr Hund das Kommando "Hier" zuverlässig befolgt, können Sie beginnen, die Übung ohne Leine zu wiederholen.

Zusammenfassung

Das Erlernen grundlegender Gehorsamskommandos wie "Sitz", "Platz" und "Hier" ist entscheidend für eine gute Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Hund. Regelmäßiges Training und positive Verstärkung helfen Ihrem Hund, diese Befehle schnell zu verstehen und zu befolgen. Denken Sie daran, geduldig zu sein und Ihren Hund während des Trainings immer zu belohnen und zu loben. So wird das Training für Sie und Ihren Hund zu einer angenehmen Erfahrung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Erforderlich

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Training und Verhaltensweisen von Hunden

3 Min Read

Sozialisierung von Welpen: Warum ist sie wichtig und wie macht man es richtig?

Die Sozialisierung von Welpen ist ein wichtiger Aspekt, um Ihrem Hund ein glückliches und g...
3 Min Read

Grundgehorsam: Die ersten Schritte im Hundetraining

Der Grundgehorsam ist ein wichtiger Teil der Erziehung eines ...